Sammlung Reinking

Wer ist die Kunst?

Wer ist die Kunst? - Funktion und Selbstverständnis
Begleitbuch zum Themenschwerpunkt, 2006

Nachdem der Kunstverein Hildesheim in den vergangenen beiden Ausstellungsjahren bereits nach dem Wo und dem Wann gefragt hat, nun also die Frage nach der Person, quasi nach dem - offensichtlichen wie verborgenen - Personal des Kunstsystems. Welche Rollen nimmt es ein, auf welchen Ebenen lässt sich (inter-)agieren oder gar manipulieren? Wer übt gezielt Macht aus, und auf welche Weise? Wer entscheidet über Definitionen und Bedeutungszuweisungen? Und wer ist dabei schließlich auf wen angewiesen? Oder geht es am Ende auch ohne Kommunikation und Konsens?

Die Jahrespublikation des Kunstvereins Hildesheim ist jetzt erschienen, u.a. mit Interviews von:
Prof. Klaus Dierssen, Dr. Annette Schwandner, Helge Meyer, Jens O. Brelle, Prof. Kasper König, Pathetic Sympathy Seekers, Tanya Eccleston, Friedrich Look, Sabrina van der Ley, Holger Beisitzer, Rik Reinking, Prof. Dominika Hasse, Christof Kerber, Dr. Susanne Kowohl, Peter Grünheid, Markus Kissling, Dr. Sabine Schormann, Barbara Straka, Volkmar Schelle, Elke Falat

2006, 154 Seiten
Kartoniert (TB), Deutsch
Hrsg. v. Thomas Kaestle
Kerber Verlga Bielefeld

ISBN-10: 3938025654
ISBN-13: 9783938025659

Weiterführende Informationen:
kunstverein-hildesheim.de

Zu beziehen über: amazon.de

Labels:

topnach oben
zurück
Startseite